www.bluros.de

thomas evangelium |  publikationen |  bluros |  fische |  blog |  style |  impressum

2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 

06.11
Was ist den dass heute? Ich komme 2. Mal "ausnahmsweise" zu spät und schon fallen beide Vorlesungen aus. Wenn das so weiter geht...Tztztz.
kommentieren | Permalink | Trackback


05.11
Spruch des Tages:
Sie sind wohl mit anderen Fächern ausgelastet? Das dürfen sie sich nicht gefallen lassen. Sie brauchen doch Zeit für Mathe!
kommentieren | Permalink | Trackback


27.09
„Unsere Weiterfahrt verzögert sich um einige Minuten. Grund: Personen im Gleis“ sagte eine genervte Stimme über die Lautsprecher im Zug.
„Einige Minuten heißt in der Regel, dass der Zug sich um Mindestens 1. Stunde verspätet und mein Anschlusszug ist eh weg“, dachte ich so vor mich hin und hoffte dass es bei „nur“ 1. Stunde bleibt. Wenigstens kümmert sich jemand um die, die so tief (in den Gleis) gesunken sind. Was sind wir doch für welche. Total abgehoben sind wir so ganz oben über dem Gleis, über dem Fußboden des Zuges. Kein Wunder, dass sich niemand um uns kümmert…Huch, eine Demo am Alex. Soso.
kommentieren | Permalink | Trackback


02.08
Die Bahn hat Humor!
Alle die es nicht glauben wollen sollten mal die humorvollen Aufkleber in diesen kleinen Räumchen(auch WC genannt) in RE-Zügen lesen:
"Bitte verlassen sie den Raum so, wie sie ihn vorfinden möchten."
Ach ja, vor der Fahrt sollte Putzzeug und Desinfektionsmittel mitgenommen werden…
kommentieren | Kommentare ansehen (1) | Permalink | Trackback


19.06
Ist der Platz noch frei?
Nein.
Aber er ist doch frei!
Nein.
Da sitzt aber niemand.
Das heist nicht, dass der Platz frei ist.
Wenn sie ihre Tasche...
Nein.
Also hören sie mal!
Nein! Reizen sie niemals einen notorischen Einzelsitzer. Selbst Shocktherapien in Zügen am Wochenende haben bei mir nicht geholfen und glauben sie mir, ich habs wirklich versucht. Die Frage ist sie oder ich und da ich schon saß könnten sie so nett sein und sich einen freien Platz suchen.
Aber der Platz ist doch frei
Nein...

(Hoffentlich wird bald ein Mittel gegen nerfende Leute, die neben einem in Zügen sitzen wollen, erfunden...)
kommentieren | Kommentare ansehen (1) | Permalink | Trackback


17.05
Bla Bla Bla...Ich kanns echt nicht mehr hören, lesen und sonst was. Kaum steht man morgens auf und macht den Fernseher an: Bla, bla, bla...Danach gehts den ganzen Tag weiter. Zeitung, Internet, Scripte,...bla, bla, bla...selbst auf dieser Seite hier. Ist das nicht furchtbar?
Jetzt schreibe ich sogar noch mehr von dem Zeug. Das schlimmste daran ist, dass damit es erst Schluss sein wird wenn jeder Computer, jede Druckerpresse und jeder Fernseh- und Radiosender abgeschaltet wird. Gut, vorher werde ich sterben, also was solls. Es soll ja noch mehr Probleme auf der Welt geben...bla, bla, bla...
kommentieren | Permalink | Trackback


16.05
Spruch des Tages: Frische Eier stinken auch, mann muss sie nur lange genug an dem Beworfenen lassen...
kommentieren | Permalink | Trackback


13.05
Ich: Ich suche Frau K...
Sekräterin: Guten Tag.
Ich: Ich suc...
Sekräterin: Guten Tag!
Ich: Guten Tag. Ich...
Sekräterin: Ihr Name?
Ich: Kaiser. Darf ich jetzt was sagen?
Sekräterin: Was wollen sie?
Ich: Ich suche eine Frau K...
Sekräterin: Kenne ich nicht, gibts hier nicht, arbeitet hier nicht!
...
kommentieren | Permalink | Trackback


07.05
Hm...im Westen nichts Neues und ich muss wieder büffeln...
kommentieren | Permalink | Trackback


24.03
Nein, ich werde micht nicht schon wieder über den Irak-Krieg auslassen und auch nicht darüber, dass es eine besonders schlaue Taktik der USA ist, erst ein Land fast vollständig zu entwaffnen und dann anzugreifen. Nein, nein, nein. Ganz zu schweigen davon, dass die USA die meisten Massenvernichtungswaffen der Welt hat und sich niemand traut etwas dagegen zu sagen.
Also wer das jetzt erwartet hat, ist bestimmt enttäuscht, aber ein kleines Zitat gibts doch noch zum Schluss: "Weg mit Bush, wir wollen Wald! Weg mit Bush, wir wollen Wald!"
kommentieren | Permalink | Trackback


19.03
Heute "durfte" ich umziehen. Wie ich sowas hasse! Den Muskelkater hatte ich seit wenigen Jahrhunderten nicht mehr...
kommentieren | Permalink | Trackback


18.03
Ich stehe wieder morgens auf, renne zur Straßenbahn, USA haben mal wieder zu viele Waffen gebaut und versuchen die mit Hilfe eines Krieges loszuwerden, mit der Wirtschaft geht's den Bach runter, kurzgesagt: Es hat sich nichts verändert.
Ja...das Leben ist doch schön ;o)
kommentieren | Permalink | Trackback
Name :

E-Mail :

Ihr Kommentar *:

Sicherheitscode *:





11.03
Spruch des Jahrhunderts:"In jedem Iraker steckt ein Amerikaner, der raus will. Wir wissen es, unsere Verbündeten wissen es und die Anderen werden es auch wissen, nur Saddam sieht es nicht ein und muss deswegen abtreten. Manchmal muss man die Leute zu ihrem Glück zwingen..." (Ich weiß leider nicht mehr genau von wem das ist, aber bestimmt von einem armen ..., kurzgesagt amerikanischem Politiker)
kommentieren | Permalink | Trackback


31.01
while( Wissen != Student && Pruefung==Morgen ){
 Student=++Wissensstand;                      // lernen
 Kaffe--;
 Pizza--;
    If( Pizza=0 || Kaffe=0 ){
       Einkaufen();
       Geld--;
       Pizza=Pizza+6;
       Kaffe=Kaffe+1;
       Restzeit--;
       }
 Restzeit--;
 }                                                   //    =8-,
kommentieren | Permalink | Trackback


15.01
Heutzutage hat alles seinen Preis, aber nichts mehr seinen Wert...
kommentieren | Permalink | Trackback


14.01
Kann mich bitte jemand erschießen, damit ich mir das hier nicht mehr antun muss
(beide Hände brechen geht erstmal auch) ;o) ...schlimmer geht immer, das nächste Semester kommt bestimmt...
kommentieren | Permalink | Trackback


09.01
Erkentnis des Tages:...ich sollte aufhören mich über meine Profs wertend zu äußern
kommentieren | Permalink | Trackback



Sie können den Blog per RSS Feed oder Atom Feed abonieren.

                                                                                    

AddThis Feed Button   AddThis Social Bookmark Button